Startseite

| StartseiteImpressum |       <- Die Unterseiten zu einzelnen Menüpunkten

Aktuell

| Übersicht

Produkte

| ÜbersichtRohstoffprüfgeräteProbenvorbereitungsgeräteMechanische PrüfgeräteThermische PrüfgeräteElektrische PrüfgeräteBrandprüfgeräteFarb- und GlanzmessgeräteWaagenTemperatur- Wärme- und KlimaschränkeSonstige Maschinen und GeräteLab4you

Dienstleistungen

| Übersicht

Über uns

| Übersicht

Kontakt

| ÜbersichtLageplan und WegbeschreibungKontaktformular

Infos

| ÜbersichtLinks

Website auf Englisch
Website auf Niederländisch

Laborwalzwerke

Laborwalzwerk Modell W 110 E / W 150 E

Laborwalzwerke sind Maschinen zum diskontinuierlichen Plastifizieren, Mischen, Kneten und somit zum Prüfen von plastischen Massen auf Ihre Qualität und Verarbeitbarkeit. Ob in der Kunststoff- und Gummiverarbeitung oder in den Bereichen Keramik und Sondermaterialien – die Walzwerke von Dr. Collin setzten Maßstäbe in punkto Präzision und Zuverlässigkeit.

Aufbau:

Auf einem geschweißten Grundrahmen sind die Antriebs- und Walzeneinheiten aufgebaut.

Antrieb:

Beide Walzen werden grundsätzlich getrennt durch zwei Drehstrommotoren angetrieben:

  • für konstante Drehzahl
  • und Friktion

Über nachfolgende Stirnraduntersetzungsgetriebe und Kettentrieb wird das Drehmoment auf die Walzenzapfen übertragen.

Spalteinstellung:

Diese erfolgt über Handspindeln zur Verstellung der vorderen Walze. Das Ablesen der Spaltweite erfolgt über Stellskalen.

Walzen:

Die Walzen bestehen aus Stahl, mit gehärteter Oberfläche und sind zentralgebohrt. Auf Wunsch kann die Oberfläche hartverchromt werden.

Lagerung:

Hohe Rundlaufgenauigkeit, geringes Spiel und hohe Lebensdauer werden erreicht durch den Einsatz von Rollenlagern. Die Schmierung erfolgt durch Hochtemperaturfett.

Heizung:

Die Walzenheizung erfolgt wahlweise:

  • elektrisch, als 1- oder 3-Zonenheizung
  • durch Wärmeträgerflüssigkeiten mit extern aufgestellten Temperiergeräten
  • durch Dampf, bei Vorhandensein eines kundenseitigen Dampfnetzes

Sicherheitsstop:

Der Sicherheitsstop wird durch schwenkbare Wippen über den Walzen oder durch den Knienotschalter an der Vorder- oder Rückseite des Walzwerkes ausgelöst.

Technische Daten:

 Modell

110 E 

150 E 

 Walzendurchmesser

 110 mm

 150 mm

 Ballenbreite

 250 mm

 400 mm

 Arbeitsbreite

 170 mm

 320 mm

 Antriebsleistung

 2 x 1,1 kW

 2 x 2,2 kW

 Drehzahl Drehstrommotor

 27 1/min.

 20 1/min.

 Drehzahl Gleichstrommotor

 -

 -

 Drehzahl Friktion

 27/36

 15/20

 Walzentemperatur

 20 - 270°C

 20 - 270°C

 Abmessungen (BxTxH):

 1,2 x 0,5 x 1,7 m

 1,5 x 0,7 x 1,8 m

 Gewicht:

 ca. 500 kg

 ca. 800 kg

Prüfwalzwerk Modell W 110 P / W 150 P

Das neue protokollierende Prüfwalzwerk zum Durchführen von Standardprüfungen

Prüfwalzwerke von Dr. Collin kommen vor allem bei Routineprüfungen in der Industrie zum Einsatz. Bei führenden Erzeugern von PVC oder Polyolefinen ebenso wie bei den Herstellern und Verarbeitern von Folien, Bahnen und Profilen, aber auch bei den Herstellern von Compounds, Pigmenten und Masterbatches.

Besondere Merkmale:

  • Automatische, hydraulische Spaltweiteneinstellung von 2 Weiten
  • Automatische  Drehzahlumschaltung
  • Automatischer Versuchsablauf
  • Hydraulische Sicherheitsschnellöffnung von 50 mm
  • Protokollieren der Stell- und Meßwerte

Spalteinstellung:

Diese erfolgt in zweifacher Weise:

  1. durch hydraulische Schnellöffnung (50 mm) der hinteren Walze, als Sicherheitsmaßnahme
  2. durch hydraulische Umschaltung von einem kleineren auf einen größeren Festwert. Diese Positionen werden von Hand über Spindeln vorgewählt. Die Spaltverstellung erlaubt eine bessere Reproduzierbarkeit der Stellarbeit

Elektronische Steuerung:

Der Leistungsteil ist im Ständerteil der Maschine untergebracht. Der Steuerteil mit Prozessorsteuerung, bestehend aus Programmfeld und Anzeigenfeld, ist schwenkbar und in Augenhöhe an der rechten Maschinenseite angeordnet. Hier werden Sollwerte digital eingegeben und angezeigt (z. B. Walzentemperatur und Walzendrehzahl).

Protokollierung:

In die elektronische Steuerung ist eine RS 485 Schnittstelle integriert, welche die Übertragung der Soll- und Istwerte auf einen angeschlossenen PC erlaubt.

Technische Daten:

 Modell

110 P 

150 P

 Walzendurchmesser

 110 mm

 150 mm

 Ballenbreite

 250 mm

 400 mm

 Arbeitsbreite

 170 mm

 320 mm

 Antriebsleistung

 2 x 1,5 kW

 2 x 3,5 kW

 Drehzahl Drehstrommotor

-

-

 Drehzahl Gleichstrommotor

3 - 36 1/min.

3 - 33 1/min.

 Drehzahl Friktion

+/- 40%

+/- 40%

 Walzentemperatur

 20 - 270°C

 20 - 270°C

 Abmessungen (BxTxH):

 1,2 x 0,5 x 1,8 m

 1,5 x 0,7 x 1,8 m

 Gewicht:

 ca. 530 kg

 ca. 860 kg