Startseite

| StartseiteImpressum |       <- Die Unterseiten zu einzelnen Menüpunkten

Aktuell

| Übersicht

Produkte

| ÜbersichtRohstoffprüfgeräteProbenvorbereitungsgeräteMechanische PrüfgeräteThermische PrüfgeräteElektrische PrüfgeräteBrandprüfgeräteFarb- und GlanzmessgeräteWaagenTemperatur- Wärme- und KlimaschränkeSonstige Maschinen und GeräteLab4you

Dienstleistungen

| Übersicht

Über uns

| Übersicht

Kontakt

| ÜbersichtLageplan und WegbeschreibungKontaktformular

Infos

| ÜbersichtLinks

Website auf Englisch
Website auf Niederländisch

AIM-ISO Probekörperwerkzeug

AIM-ISO Probenkörperwerkzeug

Materialeigenschaften sind nicht nur von der Grösse und Geometrie des Probekörpers abhängig, sondern auch im großen Maße von den Konditionen beim Spritzgiessen. Dabei sollten folgende Parameter genau definiert werden:

  • Temperatur des Werkzeuges
  • Temperatur des Polymers
  • "Lay-out" des Anguss-Systems
  • Angussgrösse und Angusstelle

Ihr Nutzen:

Das standardisierte AXXICON AIM-ISO Probekörperwerkzeug ist entwickelt worden um:

  • einen genauen Daten- und Messwertvergleich zu ermöglichen
  • konstante Produktqualität zu gewährleisten
  • flexibel und schnell  normierte Probekörper herzustellen

Die ISO 294 definiert folgende Probekörpergeometrien:

  • Typ "A": Werkzeug für 2 Zugstäbe (z. B. für Prüfungen gem. ISO 527)
  • Typ "B": Werkzeug für 4 Stäbe 80 x 10 x 4 mm (z. B. für Prüfungen der Schlagzähigkeit nach ISO 179 bzw. ISO 180)
  • Typ "C": Werkzeug für 4 kurze Zugstäbe (z. B. für Prüfungen der Schlagzugzähigkeit)
  • Typ "D1 und D2": Werkzeug für 2 Platten mit den Abmessungen 60 x 60 x 1 mm oder 60 x  60 x 2 mm
  • Typ "F": Werkzeug für 2 Platten mit den Abmessungen 90 x 80 x 3 mm

Aufbau:

Das AIM-ISO Probekörperwerkzeug besteht aus einem Stammwerkzeug, einer Spiegelplatte und Formeinschüben mit unterschiedlichen Kavitäten und kann mit fast allen Spritzgießmaschinen ab ca. 40 Tonnen eingesetzt werden.

Datenblatt
Gewicht:ca. 90 kg
Abmessungen (LxBxH):346 x 296 x 223 mm
Datenblatt/Prospekt auf Anfrage erhältlich

Download Prospekt AIM
Download Image AIM

Download AIM Information Booklet

Download Check List Mould Base

Download Check List Mirror

Download Check List Inserts

Vorheiztasche für die Aufbewahrung und Vortemperierung von AIM ISO Probenkörperwerkzeugen (Kassetten / Spiegelplatten)

Die Vorheiztasche besteht aus einer Aluminiumrahmenkonstruktion. In diesen Alurahmen können bis zu 4 Kassetten eingesetzt und temperiert werden; um eine Beschädigung der Kupplungen der Kassetten bzw. Spiegelplatten zu vermeiden, sind an der Unterseite des Rahmens Distanzstücke vorgesehen, auf welchen die Kassetten abgestützt werden können.

Die Temperierung der Vorheiztasche erfolgt extern über ein bauseits vorhandenes Temperiergerät im Vor- oder Rücklauf des Kühlsystems. Für den Anschluß der Vorheiztasche sind an der rechten oder linken Seite (wahlweise) der Vorheiztasche Rohrverschraubungen vorgesehen. Die Temperierung in der Vorheiztasche an der Vorder- und Rückseite wird über VA-Rohre, eingebaut in  in einen doppelwandigen und isolierten Mantel sichergestellt. Der Einlauf befindet sich an der Vorderseite; der Auslauf an der Rückseite.

Der gesamte Grundrahmen ist in eine Außenhülle aus VA - Blech eingebaut, wobei der Grundrahmen nach aussen isoliert ist. Der Boden des Grundrahmens ist als  Auffangwanne ausgebildet, um evtl. aus den Kupplungen der Kassetten / Spiegelplatten austretendes Wasser oder Öl auffangen zu können. An einer Stelle (aussen rechts oder links) befindet sich ein Ablaufstutzen nach unten (über Kugelhahn verschließbar). Um sicherzustellen, daß evtl. ansammelndes Wasser oder Öl auch ablaufen kann, ist bauseitig sicherzustellen, daß die komplette Vorheiztasche etwas schräg gestellt montiert wird.